Windrose

Dudde Termine

Am Sonntag, den 09.07.2017 fand auf dem Segelflugplatz in Hassloch der erste Windencontest der Duddefliecher statt.

Bereits um 8.30 Uhr versammelte sich die Mannschaft um die Winde startklar zu machen und alle Vorbereitungen für das Event zu treffen. Pünktlich um 9 Uhr fand das Briefing statt, bei dem die Disziplinen vorgestellt wurden:

  1. Zeit ab Ausklinken bis zur Landung abschätzen
  2. Sandsackwerfen in einen Kreis mit einem Durchmesser von 10m
  3. Punktlanden in einen Kreis mit einem Durchmesser von 10m

Die Aufgaben sorgten schnell für aufkommendes Wettbewerbsfeeling, da sich die Piloten Strategien überlegen mussten, wie sie die maximale Punktzahl aus insgesamt vier Wertungsflügen erfliegen können. Es zeigte sich nach den ersten Flügen allerdings auch, dass ein 10-Meter Durchmesser kleiner ist als er bei der Besichtigung erscheint. Dementsprechend schafften es unter den 8 Teilnehmern nur zwei Piloten, das Fahrwerk bei der Landung innerhalb des Kreises aufzusetzen. Gleiches beim Sandsackwurf, hier landeten insgesamt lediglich vier Sandsäcke im Kreis.

Das Wetter war auf unserer Seite und ermöglichte bereits um 10 Uhr! im Flachland die ersten Thermikflüge zu. Dank der vielen helfenden Hände war ein reibungsloser und sicherer Ablauf möglich und die meisten Piloten konnten mit mindestens vier Flügen ihr Können unter Beweis stellen und ihre Punktlandefähigkeiten zu verbessern.

Nach dem gemeinsamen Chill & Grill erfolgte die Siegerehrung mit folgender Rangliste:

 

1.       Fritz Abel und Martin Hahn

2.       Dag Wiebelhaus

3.       Axel Grübner

4.       Karl Brauner

5.       Johannes Markus Priester

6.       Karl Mistler

7.       Manfred Reinart

 

Als der polierte goldene Wanderpokal neben den Sachpreisen auf dem Tisch stand, machten sich unter den Piloten große Augen breit und die Spannung erreichte ein letztes Mal ihren Höhepunkt. An dieser Stelle sei erwähnt, dass der Pokal lediglich an den kommenden Clubmeisterschaften im Spätjahr in einen einjährigen Besitz des neuen Clubmeisters übergeht. Bis dahin sollten jedoch die Punktlandefähigkeiten bei den bevorstehenden Flügen weiter ausgebaut werden :) Vielleicht kommt ja eine solche Aufgabe auch bei den Clubmeisterschaften…

 

Vielen Dank an alle Helfer und Teilnehmer, die ein sicheres, reibungsloses und spannendes Event ermöglicht haben! Die Bilder werden in der Rubrik Fotos auf der Homepage unter folgendem Link veröffentlicht:

http://www.duddefliecher.de/index.php/sport-spass/fotos/category/306-windencontest-2017


Viele Grüße

Eric