Peter Jung konnte bei den GERMAN OPEN mit dem letzten Durchgang den Gesamtsieg für sich verbuchen.

 

Nach einer überragenden Saison für Peter ( Rheinlandpfalz-Meister bei der Mosel Open, Dritter Platz bei der BAWÜ, Dritter Platz bei der int. Bavarian Open...) konnten nun Peter Jung sich auch bei den internationalen Deutschen Meisterschaften behaupten. Nachdem er beim letzen Durchgang zusammen mit Olli Rössel rund eine Stunde vor allen anderen Piloten das Ziel erreichte, stand der Gesamtsieg für Peter fest.

Auf Rang 9 in der Gesamtwertung (Serienklasse Platz 7) folgt Achim Torn.

 

 

Herzlichen Glückwunsch an euch beide und weiter so.

 

Foto: Harry Buntz